WMAI Assen 2017 – Assen mal nicht im Nassen

Das ist uns aufgefallen bei der Superbike-WM in Assen 2017:

 

  • Es ist schlecht wenn einem auf dem Klapprad warm und kalt gleichzeitig ist
  • Es gibt im Media-Center dieses Jahr öfter normale Sandwiches als im Vorjahr
  • der Pitwalk am Samstag war so stark besucht wie noch nie. Dafür war es am Sonntag weniger
  • MotoGP-Pilot Scott Redding war ebenfalls vor Ort
  • Die neue Haarbocht-Tribüne soll 10.000 Zuschauern Platz bieten und zur TT fertig gestellt sein
  • Michael Rinaldi hat im Superstock-Rennen falsch geatmet und deshalb keine Attacke auf die Spitze gestartet
  • In der langen Rechtskurve im dritten Sektor hat man jetzt innen eine Leitplanke aufgestellt
  • Die Dorna hat sich wieder einmal ein neues System für Fotowesten einfallen lassen, was für viel Verwirrung beim Ordnungspersonal sorgt
  • Stefan Bradl kommt erst zwanzig Minuten vor unserem Interview an der Strecke an
  • Dank des Autohauses Meyer schlafen wir jede Nacht im Warmen, während unsere Nachbarn im Zelt mit Frost zu kämpfen haben
  • Beim Videodreh werden wir freundlich angehupt
  • Jörg hat wieder kaputtes Equipment dabei
  • Dominik wird beim Selfie in der Supersport-Startaufstellung großformatig gefilmt
  • Regel Nummer 1 im Wohnmobil: Es wird nicht über Uhrzeiten gesprochen
  • Bei Nikon kriegt man als Präsent ein Staubtuch geschenkt
  • Das Fotografieren im Medical-Bereich wird ausdrücklich verboten und mit Entzug der Akkreditierung geahndet.
  • Tom Sykes grölt laut englische Pop-Hits, während er am Donnerstag seinen Lenker einstellen lässt
  • im Starting-Grid geben nahezu alle Fahrer noch Interviews
  • 22Grad Wohnmobiltemperatur sind zu warm zum Schlafen, 19Grad sind ok
  • Gabriel Noderer muss in Lenz Leberkern seine Kommentatorenkabine
  • An der ganzen Rennstrecke wurden die Essensbuden Betreiber getauscht. Dadurch gibt es bei den Pommes ebenso keinen Spezialketchup wie beim Hamburger Spezial. Ein Burger kostet 5 Euro
  • Jeden Abend fährt ein Feuerwehrauto um die Strecke
  • Es gibt 3 Baukräne an der neuen Haarbocht Tribüne, welche fürs Event abgebaut und Montag schon wieder aufgebaut wurden
  • Alex Baldolini geht auf Krücken, hat aber immer ein Lächeln auf dem Gesicht
  • Hayden trägt eine Pudelmütze welche vom Design her an die von Rossi erinnert
  • Es herrscht an allen Tagen nachts ein sternenklarer Himmel über Assen
  • Es regnet nur am Freitagmorgen ganz kurz, danach bleibt es trocken
  • Der Campingplatz ist teurer geworden
  • Bo Bendsnyder war am Sonntag zu Gast
  • Kawasaki hat in allen WM Klassen gewonnen

 

[widgetkit id=“79″]

 

Text: Sebastian Lack, Dominik Lack

Fotos: Sebastian Lack, Dominik Lack

 

1 Kommentar

  1. Sehr informatief Brudern, und interessante aufmerkingen. Das es bei den nachbarn forst is macht ihnen ein dicken smile auf das gesicht wette ich !! Gute arbeit Danke!!

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*