WSSP: Hartog in Thailand dabei!

Gute Nachrichten gibt es für die Fans von Rob Hartog. Anders als noch bis letzte Woche vermutet, wird der Holländer beim Supersport-Rennen von Thailand nicht von Timothy Joseph Cua Alberto ersetzt.

Hartog hatte sich im Training zum Saisonauftakt auf Phillip Island den Unterarm gebrochen. Knapp zwei Wochen später möchte er wieder auf seine Kawasaki steigen. Diesen Entschluss fasste der 26-Jährige, nachdem die Genesung positiv verlaufen war und auch ein erster Test auf einem Straßenbike vielversprechend war. Jetzt müssen Hartog nur noch die Rennstreckenärzte am Donnerstag grünes Licht geben.

Text: Dominik Lack

Foto: Rob Hartog

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*