WSSP: Tessels mit Assen-Wildcard!

Wayne Tessels kehrt in die Supersport-WM zurück, wenn auch nur als Wildcard. Der Holländer wird bei seinem Heimrennen auf dem TT-Circuit in Assen in den Sattel einer Yamaha R6 steigen.

Für Tessels endeten kürzlich die Testtage im spanischen Valencia, wo er sein neues Arbeitsgerät ausgiebig kennen lernen konnte. „Der erste Eindruck mit der Yamaha R6 ist gut!“, freute sich der 24-Jährige, der das Motorrad als Allrounder beschrieb. „Das Team besteht aus sehr professionell und hart arbeitenden Menschen und das passt gut zu mir“, fügte er hinzu.

Diesen Samstag geht es für Tessels nach Assen zum testen, bevor er vom 12.-14. April das Rennwochenende bestreiten wird. In der Vergangenheit war er in der WM meist auf Kawasaki unterwegs gewesen, zuletzt 2018, wo er in Assen 2 WM-Punkte ergattern konnte. Neben der Wildcard stehen für ihn noch ein Langstreckeneinsatz in Le Mans sowie die komplette IDM-Saison auf dem Plan.

 

Text: Dominik Lack

Foto: Dominik Lack

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*