WSBK-Donington: Sykes Freitag der Schnellste, Top 13 innerhalb einer Sekunde!

Am ersten Trainingstag von Donington Park war Tom Sykes der schnellste. Der BMW-Pilot dominierte den Tag und fuhr im zweiten freien Training mit einer 1:27,733 die schnellste Rundenzeit. Bei den Superbikes ging es auf dem altehrwürdigen Kurs in den East Midlands sehr eng zu: Die ersten 13 lagen innerhalb von einer Sekunde!

Auf Position zwei platzierte sich zur Freude der einheimischen Fans Alex Lowes. der Lokalmatador verlor auf Landsmann Sykes 0,018 Sekunden. Schnellster Independent-Fahrer war Toprak Razgatlioglu, der zuletzt in Misano das Podest erklommen hatte. Der Türke wurde trotz eines kleineren Crashs Dritter. 

Jonathan Rea, mit dem Razgatlioglu an der Adria gekämpft hatte, positionierte sich als Vierter vor Teamkollege Leon Haslam. WM-Leader Alvaro Bautista, der das FP1 nur auf Platz 11 beendete, verlor als Sechster auf die Spitze 0,272 Sekunden. Hinter Bautista folgten Sandro Cortese und Loris Baz. Peter Hickman machte als Ersatzmann von Markus Reiterberger einen soliden Eindruck und beendete den Tag auf Position 12 vor Marco Melandri.

Hier geht es zur kombinierten Zeitenliste.

 

Text: Dominik Lack

Foto: worldsbk.com

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*