WSBK-Donington: Sykes holt zweite Pole für BMW

Die Bedingungen auf der Strecke gestalteten sich in dem 25-minütigen Qualifying als besonders schwierig, da der Belag zwar feucht war, aber langsam aufzutrocknen drohte. Am Ende war es der in Donington Park bekannt starke BMW Pilot Tom Sykes, der mit einer Zeit von 1:27,619sec sich die Pole Position holte!

Allerdings war es bei weitem kein Spaziergang für Sykes, denn die Führung wechselte im Laufe der Session stetig und sogar der Ten Kate Yamaha Pilot Loris Baz lag zwischenzeitlich in Führung. Am Ende schlug sich allerdings Tom Sykes nur selber und konnte seine Bestzeit abermals unterbieten. Jonathan Rea (Kawasaki) war machtlos und musste sich mit Rang 2 begnügen, vor seinem Teamkollegen Leon Haslam. Dahinter schon landete auf dem 4. Rang der Ersatzfahrer für Markus Reiterberger, Peter Hickman! Damit machte er ein gutes Qualifying für das BMW Superbike Team perfekt und wird im ersten Lauf nachher die zweite Startreihe anführen. Loris Baz (Yamaha) und Alvaro Bautista (Ducati) werden diese komplettieren. Der Deutsche Sandro Cortese kam nur auf eine Zeit von 1:30,248sec, welche für den 12. Platz reichte.

HIER das komplette Ergebnis.q

Text: Sebastian Lack

Fotos: Worldsbk.com

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*