SSP300-Magny-Cours: Deroue nach Wetterkapriolen af Pole

Nachdem bislang die Gruppe A im „Wetterglück“ gewesen ist an diesem Wochenende, durfte diesmal die Gruppe B bei fast trockener Strecke ihre Superpole bestreiten. Deshalb zeigten sich die Zeiten etwas stark unterschiedlich. Am Ende aber fuhr der Niederländer Scott Deroue mit einer Zeit von 2:01,155sec seine 2. Pole-Position ein.Dahinter schon lag die Spanierin Ana Carrasco, welche sich in ihrer Gruppe fulminant durchsetzen konnte und sich in letzter Sekunde abermals an die Spitze setzte und die Führung behielt. Auf Rang 3 folgte mit Andy Verdoia (Yamaha) der erste Lokalmatador, was natürlich die französichen Fans auf den Tribünen besonders freute. Die Freudenberg Piloten Max Kappler, Victor Steeman, Jan-Ole Jähnig und Toni Erhard landeten auf den Rängen 9, 21, 30 und 34. Damit muss Toni Erhard sich am heutigen Nachmittag noch über das Last-Chance-Race für das morgige Hauptrennen qualifizieren.

HIER das komplette Ergebnis.

Text: Sebastian Lack

Fotos: Dominik Lack

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*