WSBK-Magny-Cours: Razgatlioglu pflügt durchs Feld

Der Türke Toprak Razgatlioglu scheint nicht zu bremsen zu sein an diesem Wochenende. Im Sprintrennen arbeitete er sich innerhalb von 10 Runden an die Spitze und behielt nach Angriffen von Jonathan Rea die Nerven!

In dem 10. Runden Sprintrennen, dessen Endergebnis die Startaufstellung für das Rennen 2 darstellt, muss alles in kurzer Zeit passen. Diese schien am heutigen Tag beim Puccetti Kawasaki Piloten der Fall zu sein. Am Start noch behielt der Niederländer Michael vd Mark allerdings die Oberhand und führte das Feld vor Jonathan Rea, Leon Haslam (beide Kawasaki) und Tom Sykes (BMW) an. In Runde 2 schon wurde es Jonathan Rea zu bunt und er übernahm die Führung. Während sich die Top 4 zeitweise etwas absetzten arbeitete sich Toprak Razgatlioglu von seinem 16. Startplatz vor und lag schnell schon auf Position 5. Danach hielt er sich nicht lange mit Leon Haslam auf und in Runde 5 überholte er schließlich den Yamaha Piloten Michal vd Mark und lag somit auf Position 2. Razgatlioglu markierte in dieser Phase des Rennens zudem mit einer Zeit von 1:37,018sec einen neuen Rundenrekord auf dem Circuit in Magny Cours.

In der letzten Runde legte ein stark kämpfender Jonathan Rea noch mal alles in die Waagschale und bremste sich in der Adelaide Kurve nach der Gegengerade am Türken vorbei. Der Kawasaki Star hielt aber die Linie nicht und somit konterte Razgatlioglu sofort. Dies war das entscheidende Manöver, denn Razgatlioglu ließ dem Briten anschließend keine Chancen mehr. Auf dem dritten Rang behauptete sich Michael vd Mark vor dem besten Ducati Piloten Chaz Davies. Direkt hinter Davies kam Alvaro Bautista ins Ziel, der im Zweikampf den Yamaha Piloten Alex Lowes nieder rang. Loris Baz (Yamaha), Tom Sykes (BMW), Leon Haslam (Kawasaki) und Michael Rinaldi (Ducati) machten die Top Ten perfekt. 

Die deutschen Piloten Sandro Cortese und Markus Reiterberger belegten die Ränge 11 und 17.

HIER das komplette Endergebnis.

Text: Sebastian Lack

Fotos: Dominik Lack

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*