WSBK: Exklusiver Video-Content und Podcasts #StayAtHome

„Social Distancing“ lautet während der Coronakrise das weltweite Gebot der Stunde. Damit sich die Rennsport-Fans die Zeit zuhause so angenehm wie möglich machen können, gibt es von verschiedener Seite kostenlose Videos, Interview-Clips oder Podcasts rund um die Superbike-WM.

Verschiedene Inhalte gibt es zum Beispiel bei WorldSBK.com. Dort kann man alte Rennen und Interviews gratis schauen. Montag veröffentlichte die offizielle Seite der Superbike-WM fünf Klassiker-Rennen zum Ansehen: 

Hockenheim 1996 (Lauf 2), Imola 2001 (Lauf 2) , Phillip Island 2010 (Lauf 1), Sepang 2015 (Lauf 2) und Magny-Cours 2019 (Lauf 2).

Update: Die zweite Klassiker-Serie ging heute online. ⇒ worldsbk.com

Zudem wird es einige Rennwochenende-Simulationen geben, d.h. die Fans können an jedem Wochenende eine vollständige Superbike-Saisonstation mit allen Sessions (inklusive Trainings) anschauen. Ansonsten kündigte man Interviews mit dem WM-Führenden Alex Lowes, Alvaro Bautista und dem dreifachen Weltmeister Troy Bayliss an. 

Gespräche gibt es des Weiteren auch von Eurosport Groß Britannien. Im Full Throttle-Podcast von Kommentator Gregory Haines gibt es einige interessante Interviews mit Stars aus der Superbike-WM, aber auch aus der BSB. Zum Podcast geht es hier.

Mehr Rennsport gibt es außerdem auf Facebook, wo neben der Superbike-WM auch die MotoGP eine kleine Zeitreise unternimmt. So finden fast täglich Watch-Parties auf den entsprechenden Seiten statt, bei denen man zu einer bestimmten Uhrzeit im Live-Stream alte Rennen schauen kann. 

 

Text: Dominik Lack

Foto: WorldSBK.com

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*