WSBK-Jerez: Redding schlägt zurück

Nachdem Scott Redding im Sprint Rennen um nur 0,522sec am Sieg vorbei schrammte, revanchierte sich der Brite im zweiten Rennen und sicherte sich Sieg Nummer 2 an diesem Wochenende und in seiner noch jungen Superbike WM Karriere!

Am Start musste Redding dem Sieger aus dem Sprint Rennen, Jonathan Rea, noch den Vortritt lassen. Es war allerdings schnell ersichtlich, dass Rea mit seiner Kawasaki nicht das nötige Vertrauen für die Kurven fand und immer wieder weit rausgetragen wurde. Das nutzte Redding in der 2. Runde aus und ging in Führung. Diese baute der Haudegen auch sofort aus, sodass ein stark aufkommender Chaz Davies ihm nicht mehr gefährlich werden konnte. Davies kam mit seiner Panigale immer besser zurecht und schnappte sich ebenfalls den 5-fachen Weltmeister Rea und sicherte sich mit Rang 2 sein erstes Podium in dieser Saison 2020!

Der Italiener Michael Ruben Rinaldi hätte den Ducati Hattrick fast perfekt gemacht. Der Barni Racing Pilot lag in Runde 1 noch auf Platz 10 und arbeitete sich im Laufe des Rennens mit sehenswerten Überholmanövern u.a. an Jonathan Rea vor an die Spitze. Am Ende lag er nur noch 3,237sec hinter dem Yamaha Werkspiloten Toprak Razgatlioglu auf Rang 4 und wurde damit aber immerhin noch bester Privatfahrer, womit ihm ein Platz im Parc Ferme zustand. Auf den Rängen 5 und 6 landeten klar geschlagen die beiden Kawasaki Werkspiloten Alex Lowes (P5.) und Jonathan Rea (P6.)

Michael van der Mark, dessen Yamaha im ersten Lauf kaputt ging, musste sich mit Rang 7 begnügen und konnte somit den Aufwärtstrend aus dem Sprint-Rennen nicht weiter ausbauen. Alvaro Bautista (Honda), Marco Melandri (Ducati) und Garett Gerloff (Yamaha) vervollständigten die Top10. Bester BMW-Pilot wurde Tom Sykes mit Platz 11, während Sandro Cortese seine Kawasaki auf Rang 14 ins Ziel brachte und immerhin noch 2 WM-Punkte einfuhr.

HIER das komplette Ergebnis.

HIER der neue WM-Stand.

Text: Sebastian Lack

Fotos: Worldsbk.com

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*