Die Nachwuchshoffnung Toprak Razgatlioglu aus dem Yamaha Werksteam musste im Warm-Up heute morgen heftig zu Boden gehen!

Der Türke erlitt am Ausgang von Kurve 13 einen Highsider und wurde wild durch das Kiesbett geschleudert. Unter den großen, entsetzten Augen seinen Mentors und Förderers Kenan Sofuoglu wurde Razgatlioglu zuerst ins Medical Center gebracht. Hier stuften die Ärzte ihn für „unfit“ ein, womit der Yamaha Star am heutigen Rennsonntag nicht teilnehmen darf. Diagnostiziert wurde vorerst eine Brustverletzung, allerdings schickten die Ärzte ihn sofort für weitere Untersuchungen in das Hospital General de Catalunya, um schwerwiegendere Verletzungen auszuschließen. Razgatlioglu liegt aktuell in der Weltmeisterschaft mit 157 Punkten auf dem 3. WM-Rang.

Text: Sebastian Lack

Fotos: Worldsbk Presse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.