WSSP Magny-Cours: Schlechte Neuigkeiten von „Pax“

Es war schon gestern nicht gut um den Gesundheitszustand von Patrick Hobelsberger bestellt, weshalb er im ersten Lauf auch nicht an den Start gehen konnte!

Heute morgen dann die Gewissheit. Der Zustand des Dynavolt Honda Piloten ist über Nacht nicht viel besser geworden und somit bekam der Landauer nach einem „Medical Check“ kein grünes Licht für eine Rennteilnahme und wurde für „unfit“ erklärt. „Die Schmerzen beim Umlegen des Motorrades sind einfach riesig, außerdem machen „Pax“ ein Muskelfaserriss im Oberschenkel sowie die heftigen Prellungen und Schwellungen vom Barcelona Crash noch zu schaffen!“ so sein Mentor und Manager Andi Ledermann.

Nun gilt es sich auszukurieren und beim Saisonabschluss in Estoril in zwei Wochen noch mal neu anzugreifen, um mit einem guten Gefühl in die Winterpause gehen zu können.

Text: Sebastian Lack

Fotos: Dynavolt Honda Facebook

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*