WSBK-Estoril: Nach der Saison, ist vor der Saison!

Der letzte Siegeschampus ist gerade erst verspritzt, die letzte kleine Abschiedsträne verdrückt und die Gedanken schwelgen noch in der abgelaufenen Saison, da richtet sich für viele Fahrer am heutigen Tage schon der Fokus auf die neue Saison 2021!

Den am heutigen Montag gehen auf der Rennstrecke in Estoril die ersten Fahrer mit ihren neuen Motorrädern auf die Strecke! Für Ducati wird der frisch gebackene Vize-Weltmeister Scott Redding an den Start gehen. Er bekommt für die neue Saison mit Michael Ruben Rinaldi Ducatis Nachwuchshoffnung an die Seite gestellt, der heute zum ersten Mal als was chechter Werksfahrer raus auf die Rennstrecke fährt. Für das Ducati MotoCorsa Team hat die Mannschaft den 17. aus der Supersport WM, Axel Bassani verpflichtet testarbeitet zu verrichten. 

Beim BMW-Werksteam stehen heute gleich mehrere Debüts an. Zum Einen wird der Niederländer Michael vd Mark das erste Mal die WM-Bühne auf einer BMW betreten und zum Anderen bringt BMW Teile der speziell für die Superbike WM entwickelten M 1000RR an den Start. Eine komplette Version des neuen Motorrades wird es aber noch nicht geben.

Im Yamaha Werksteam wird Andrea Locatelli heute seine ersten Runden auf der 1000er drehen und es bleibt spannend zu sehen, wie der 23-jährige Supersport Weltmeister mit den neuen Gegebenheiten zurechtkommen wird.  Von Kawasaki Seite aus schicken die Japaner heute den Briten Alex Lowes (Werksteam) und den Franzosen Loris Cresson (Pedercini Kawasaki, als Ersatz für Sandro Cortese) in den Testtag.

Wer die Zeiten am heutigen Tag immer im Blick haben möchte, für den gibt es HIER den Link zum Live-Timinig des Rennstreckenbetreibers!

Text: Sebastian Lack

Fotos: Worldsbk.com

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*