WSBK: Jerez-Test: Gerloff in Führung!

Garrett Gerloff (Yamaha) war beim ersten Testtag der Superbike-WM in Jerez der Schnellste. Der Texaner fuhr eine Zeit von 1:39,571 und war damit fast vier Zehntelsekunden schneller als Weltmeister Jonathan Rea (Kawasaki).

Gerloff war mit der 2020er-Yamaha unterwegs, die ihm mehr Grip am Vorderrad bot als das 2019er-Modell. An Gerloffs Seite war diesmal erstmals sein neuer Teamkollege. Der Japaner Kohta Nozane gibt sein WorldSBK-Debüt und fuhr insgesamt 70 Runden auf dem Circuito de Jerez Angel Nieto. Auch wenn er Vorletzter in der Zeitenliste war, konnte sich Nozane doch kontinuierlich verbessern.

Jonathan Rea beendete den Tag trotz einiger technischer Probleme an der Kawasaki ZX10-RR auf dem zweiten Platz. 0,384 Sekunden verlor der Weltmeister auf die Spitze. Sein Teamkollege Alex Lowes wurde Vierter.

Alvaro Bautista, der gemeinsam mit Teamkollege Leon Haslam vor allem die Pirelli-Reifen im Fokus hatte, war zwar am Vormittag schnell unterwegs, musste aber im Laufe des Tages einen Sturz in Kurve neun hinnehmen. Am Ende blieb für den Honda-Piloten Position sechs. Einen Sturz gab es auch bei Loris Cresson (P11, Kawasaki), der Belgier arbeitet daran, sich an die Superbike-Maschine zu gewöhnen und spulte 72 Runden ab.

Für Toprak Razgatlioglu (Yamaha) stehen in Jerez Änderungen an der Bremse zum ausprobieren bereit. Der Türke konnte sein Gefühl mit der Werks-R1 verbessern und war mit 0,484 Sekunden hinter dem Führenden Dritter. Sein Teamkollege, Supersport-Weltmeister Andrea Locatelli war der schnellste Rookie auf der Strecke. Der Italiener belegte nach 78 Runden den siebten Platz.

Das sind die Zeiten vom Dienstag beim Superbike-Test in Jerez de la Frontera:

1Garrett Gerloff (Yamaha)1:39.571
2Jonathan Rea (Kawasaki)1:39.955
3Toprak Razgatlioglu (Yamaha)1:40.055
4Alex Lowes (Kawasaki)1:40.116
5Leon Haslam (Honda)1:40.294
6Alvaro Bautista (Honda)1:40.342
7Andrea Locatelli (Yamaha)1:40.579
8Lucas Mahias (Kawasaki)1:40.852
9Isaac Vinales (Kawasaki)1:41.916
10Kohta Nozane (Yamaha)1:41.946
11Loris Cresson (Kawasaki)1:44.808

 

Text: Dominik Lack

Foto: WorldSBK.com

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*