SSP300-News: Viñales mit eigenem Rennteam!

Der Familienname Viñales wird im Paddock zur Superbike-WM Saison 2021 weiter expandieren!

Mit Angel Viñales, dem Vater von MotoGP Yamaha Pilot Maverick Viñales, wird im nächsten Jahr ein Viñales als Teameigentümer fungieren. Angel Viñales stellt in der kommenden Saison ein Team in der Supersport300 WM, welches auf Yamaha YZF-R3 Maschinen antreten wird. Die Fahrerpaarungen sind allerdings noch nicht bekannt. „Ich bin sehr aufgeregt über die Entstehung des Viñales Racing Teams. Es schwirrte schon länger in meinem Kopf herum ein eigenes Team zu gründen und somit Nachwuchspiloten die Möglichkeit zu geben ihr Talent zu präsentieren“ so Viñales zur Gründung des Teams. „Ich freue mich auf den Beginn der Saison, um zu sehen wie sich unsere Arbeit auf der Rennstrecke wiederspiegeln wird. Ich möchte mich bei allen Unterstützern und Helfenden schon mal recht herzlich bedanken, dass dieser Traum nun endlich wahr wird!“

Als dritter im Bunde der Familie Viñales fährt in der nächsten Saison Isaac Viñales, der Neffe von Angel Viñales, im Orelac Racing VerdNatura Team eine Kawasaki ZX-10RR.

Text: Sebastian Lack

Fotos: Worldsbk.com

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*