Seit 2018 gastiert die Superbike-WM erstmals wieder auf tschechischem Boden. Im Autodrom Most findet am ersten August-Wochenende Saisonstation Nr. 6 der WorldSBK 2021. Nun hat die Strecke Einblicke gewährt, wie man sich auf den Besuch des Superbike-Zirkus´ vorbereitet.

Auf fünf Jahre ist der Vertrag zwischen der Dorna und der 4.212km langen Rennstrecke ausgelegt. Damit beim WM-Auftritt alles glatt läuft, müssen einige Umbaumaßnahmen stattfinden. Umgerechnet 590.000€ werden in die Hand genommen, um die Strecke auf Vordermann zu bringen. Auf der Zielgerade zum Beispiel wurde neu asphaltiert. Die neue Oberfläche soll glatter und härter sein und mehr Grip bieten.

Auch die Auslaufzonen wurden verbreitert. 4500 Tonnen Kies wurden in den Kiesbetten ausgeschüttet – das entspricht in etwa 150 LKW-Ladungen. Auch wurden in einigen Kurven von der FIM-zertifizierte Schaumstoff-Barrieren wurden installiert – in insgesamt fast 550 Metern Länge. Airfences wurden ebenfalls schon bestellt. Zudem wurden einige Bereiche so modifiziert, dass gestürzte Bikes schneller abtransportiert werden können. Die vorletzte Kurve im Autodrom Most wurde außerdem etwas verändert, sodass ein Asphaltstreifen entfernt wurde, der bei anderen Events zum Einsatz kommt.

Neben den Sicherheitsmaßnahmen wurde auch in Hinblick auf die Zeitmessung einiges vorbereitet. Zehn Zeitmessschleifen sorgen dafür, dass sowohl die vier Zwischen-Sektoren, als auch die Topspeeds der Bikes erfasst werden.“Wir haben die Strecke in Zusammenarbeit mit dem Automotoklub Most zu organisieren, und in Rücksprache mit den Funktionären des Internationalen Motorradverbandes grundlegend modernisiert, damit sie für Fahrer und Zuschauer so sicher wie möglich ist.“, fasste Jindrich Hrnecek, Sportdirektor des Autodrom Most zusammen.

Fans werden aller Voraussicht nach an die Strecke kommen dürfen. Die derzeitige Corona-Lage scheint dies zuzulassen. Mehr zu den Ticketverkäufen gibt es hier.

 

Text: Dominik Lack

Foto: WorldSBK

 

 

6 Meinungen zu “WorldSBK: So bereitet sich Most auf die Superbike-WM vor

  1. Hallo…wie schaut es in CZ Most mit Campingplätzen zur WM usw. aus.
    Gibt es wegen Corona irgenwelche Einschränkungen…
    Würde gerne dort ( geimpft ) hinfahren, aber es sind sehr schwer irgendwelche Infos zur Rennstecke Most bzw. zur Superbike WM zu bekommen.
    Hat jemand mehr Infos?? Gruss

  2. Hi..,Was für ein geiler Sonntag geiles Wetter super Leute kein Corona… Mehr geht nicht war einfach nur Klasse?
    Danke noch mal.. LG Olsen

Schreibe einen Kommentar zu Dominik Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.