Entgegen der Gerüchte in den vergangenen Tagen, dass Toprak Razgatlioglu schon in der kommenden Saison ins Yamaha-Petronas Team wechseln könnte, gab der Türke heute seine Vertragsverlängerung in der Superbike-WM bekannt!

Razgatlioglu unterschrieb für 2 weitere Jahre beim Pata Yamaha Werksteam und ließ in einem Statement zur Vertragsunterzeichnung sein klares Bekenntnis zur Superbike-WM verlauten.

„Ich mag das Fahrerlager in der Superbike-WM und freue mich, hier Rennen zu fahren. Aktuell denke ich nicht an die MotoGP, sondern konzentriere mich voll auf die Arbeit bei den Superbikes. Vielleicht mache ich mir in Zukunft mal über die MotoGP meine Gedanken.“ stellte der Yamaha Pilot klar.

„Ich habe aktuell die besten Leute um mich herum, um meine Ziele erreichen zu können und ich finde, wir konnten die Yamaha, seit ich 2020 hinzugestoßen bin, stark verbessern. Das machte meine Entscheidung einfacher. In dieser Saison sind wir ganz nah an der Spitze dran und kämpfen um die Meisterschaft! Vielen Dank an alle bis dahin, die daran mitgearbeitet haben. Nun freue ich mich auf die gemeinsame Zukunft mit Yamaha.“

 

Text: Sebastian Lack

Fotos: Worldsbk.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.