Der Franzose Lucas Mahias landete in der Superpole Session zwar mit einer Zeit von 1:36,814sec auf dem 10. Startplatz, wird diesen aber im ersten Lauf heute nicht nutzen können!

Der Puccetti Kawasaki Pilot stürzte nämlich zum Ende der Session in Kurve 1 schwer und musste anschließend ins Medical Center zur Untersuchung. Dort wurden dem Kawasaki Piloten mehrere Prellungen, ein Hämatom am Oberschenkel und minimale Kopfverletzungen diagnostiziert, aufgrund dessen die Ärzte ihm eine Teilnahme am ersten Lauf untersagten. Ob der Lokalmatador am morgigen Sonntag an den Rennen teilnehmen kann, wird vor den Warm Ups entschieden.

Text: Sebastian Lack

Fotos: Dominik Lack

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.