WorldSBK-Barcelona: Chaz Davies beim zweiten Lauf nicht mit dabei

In Runde 3 des heutigen Sprintrennens kam es zu einem folgeschweren Sturz in Kurve 11 zwischen dem Ducati Piloten Chaz Davies und Kawasaki Fahrer Lucas Mahias. Der Franzose schaffte es mit seiner Kawasaki an die Box zurückzufahren, während Davies teils reglos im Kiesbett liegen blieb.

Daraufhin wurde das Rennen abgebrochen, da die medizinische Versorgung von Chaz Davies und anschließend das Austauschen der Airfences in den Fokus rückte. Zum Glück besserten sich die TV-Bilder rund um die Versorgung von Davies. Der Waliser wurde zwar mit der Trage abtransportiert, hielt ab die Hand in die Höhe und symbolisierte mit einem „Daumen-hoch“ das es ihm soweit gut ging.

Trotzdem wurden bei Davies nun mehrere Prellungen diagnostiziert und der Ducati Pilot wurde weiter in ein Krankenhaus von Catalunya transportiert, weshalb er am zweiten Rennen des heutigen Tages um 15:15Uhr nicht teilnehmen wird. Wir wünschen ihm an dieser Stelle eine gute und baldige Genesung!

Text: Sebastian Lack

Fotos: Dominik Lack

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*