Patrick Hobelsberger brachte seine Yamaha YZF R6 aus dem Kallio Racing Team heute auf den 10. Platz und zeigte sich in allen Trainings stark in den Top Ten!

Dabei erreichte „Pax“, wie ihn seine Fans nennen, im FP1 eine Zeit von 1:54,727sec und konnte sich im FP2 marginal auf eine 1:54,694sec steigern. Die Zeiten reichten in beiden Trainings jeweils zu Rang 8! Hobelsberger ließ zudem seinen Teamkollegen Alessandro Zetti deutlich hinter sich. Der Italiener fuhr eine Zeit von 1:57,358sec und landete auf Platz 28 der Zeitentabelle.

„Wir haben heute viel geschaut, welcher Reifen im Rennen gut funktionieren wird. Die Asphalttemperaturen waren nämlich in beiden Trainings ziemlich ziemlich ähnlich, sodass man die beiden Werte aus den Trainings gut vergleich konnte. Wir konnten mit weicheren also auch härteren Reifen ein ordentliches Setup herausfahren. Ich fühle mich richtig gut und es ist noch Potenzial nach oben, auch wenn es sicherlich schwierig wird sich morgen zeitlich noch viel zu verbessern.“

Text: Sebastian Lack

Fotos: Worldsbk.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.