Es kam in buchstäblich letzter Sekunde zu einem dramatischen Showdown zwischen Jonathan Rea (Kawasaki), Alvaro Bautista (Ducati) und Toprak Razgatlioglu (Yamaha), den am Ende der amtierende Weltmeister Razgatlioglu mit 0,006sec Vorsprung für sich entschied!

Der Türke führte eine ganze Zeit lang die 20-minütige Supersport Session an und erst nachdem zum Schluss die meisten Fahrer noch mal an die Box gekommen waren um sich neue Reifen aufziehen zu lassen, wurde es für den Yamaha Piloten richtig eng an der Spitze. Gleich 6 Fahrer verbuchten anschließend rote Sektoren für sich, was bedeutet: Bestzeitkurs! Kawasaki Star Jonathan Rea schaffte es gut 2 min vor dem Ende als Erster den Yamaha Fahrer zu knacken und legte mit einer 1:48,476sec die Bestzeit vor. Diese währte jedoch nicht lange, denn kurz danach konterte Alvaro Bautista und drückte seine Ducati Panigale mit einer Zeit von 1:48,273sec sgoar unter den bestehenden Rundenrekord von Jonathan Rea mit einer Zeit von 1:48,458sec.

Die beiden hatten nun die Rechnung ohne „Toprak“ gemacht. Der Türke zeigte eindrucksvoll, dass er nicht umsonst die Nummer 1 vorne auf der Verkleidung trägt und unterbot die Zeit von Alvaro Bautista abermals um den Hauch von nur 0,006sec! Diese Zeit konnte anschließend keiner mehr knacken und somit sicherte sich Toprak Razgatlioglu seine erste 5. Pole-Position in seiner Superbike Karriere!

Dahinter stellen Michael Ruben Rinaldi (Ducati), Alex Lowes (Kawasaki) und Andrea Locatelli (Yamaha) nachher in Lauf 1 die 2. Startreihe. Auf Rang 7 folgt mit Iker Lecuona (Honda) der erste Rookie dieser Saison. Der Honda Pilot ließ um 0,118sec den Ukrainer Ilya Mykhalchyk hinter sich, der wiederum mit einer Zeit von 1:49,447sec und als Ersatzfahrer bester BMW Pilot wurde! Axel Bassani (Ducati) und Loris Baz (BMW) komplettierten die TopTen. Philipp Öttl brachte seine Go Eleven Ducati mit einer Zeit von 1:49,636sec auf den 12. Rang, direkt hinter Yamaha Pilot Garrett Gerloff.

HIER das komplette Ergebnis.

Text: Sebastian Lack

Fotos: Worldsbk.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.