Dirk Geiger aus dem Fusport-RT Motorsports Kawasaki Team landete heute mit einer Zeit von 1:50,125sec auf dem 11. Rang der Zeitenliste.

Geiger zeigte sich anschließend im Interview mit Superbike-World zufrieden.

„Ich bin an diesem Wochenende ja zum ersten Mal mit der Kawasaki hier und hatte von Anfang an ein gutes Gefühl. Am Ende ist es zwar nicht die Position geworden, die wir uns erhofft haben, aber irgendwie bekam ich heute nicht den richtigen Windschatten und das Timing stimmte nicht. Im Großen und Ganzen fühle ich mich aber wohl. Ziel für morgen sind aufjedenfall die Top Ten und vielleicht sogar die Top 5. Ich möchte aufjedenfall nicht wie in Aragón im Rennen im hinteren Teil der Gruppe feststecken!“

Die Übertragung des ersten Rennens morgen mit Start um 12:40Uhr findet im Live-Stream von ServusTV statt. Alle weiteren TV-Zeiten findet ihr HIER.

Text und Fotos: Sebastian Lack

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.