WorldSBK: Gerloffs Wochenende frühzeitig vorbei

Schlechte Neuigkeiten für die Fans von Garrett Gerloff (Yamaha). Der Texaner wird den Rest des Estoril-Wochenendes aussitzen. Grund dafür ist ein Sturz im FP3.

Das Wochenende hatte für Gerloff eigentlich gut begonnen. Mit Platz eins toppte er die erste freie Trainingssession am Freitag und lag in der Addition der Trainings auf Platz zwei. Am Samstagmorgen folgte dann jedoch der Rückschlag:

Im dritten freien Training ging Gerloff mit einem Highsider zu Boden. Auch wenn er schnell wieder auf den Beinen war, musste der GRT Yamaha-Pilot doch ins Medical Center. Die Ärzte entschieden, ihn wegen einer tiefen Wunde im linken Knie für unfit zu erklären.

Nach Philipp Öttl und Michael van der Mark ist Gerloffs Ausfall nun schon der dritte des Wochenendes.

 

Text und Foto: Dominik Lack

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*