Die Supersport300 WM Piloten starteten heute um 09:45Uhr als Erste in das Rennwochenende auf der tschechischen Rennstrecke in Most.

Der Niederländer Victor Steeman brachte mit seiner Kawasaki und einer Zeit von 1:46,335sec die erste Bestzeit des Wochenendes zustande und distanzierte damit seinen Landsmann Ruben Bijman mit knappen 0,3sec Vorsprung auf Rang 2. Hinter den beiden Kawasaki Piloten folgte anschließend schon der Deutsche Lennox Lehmann. Beflügelt von seinem fantastischen Auftritt bei der IDM in Schleiz vor gut einer Woche (Pole Position, Rang 2 und 1 in den Rennen) schaffte es der Dresdner in den letzten Minuten des Trainings sich noch nach vorne zu katapultieren und belegte mit einer Zeit von 1:46,675sec den 3. Platz. Der zweite Deutsche Fahrer im Feld, Dirk Geiger aus dem Fusport-RT Motorsports Kawasaki Team, zeigte vorerst noch eine etwas verhaltenere wenngleich auch solide Leistung und schaffte mit einer Zeit von 1.47,479sec Rang 16.

HIER gibt es das komplette Ergebnis. Weiter geht es für die kleinste Klasse von 14:15-14:45Uhr mit dem zweiten freien Training.

Text: Sebastian Lack

Fotos: Dominik Lack

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.