Keine Entwarnung gibt es zum Krankenstand von Victor Steeman. Der Holländer befindet sich weiterhin in kritischem Zustand.

Victor Steeman war im ersten Supersport-WM-Lauf von Portimao zusammen mit Jose Perez Gonzalez gecrasht. Das Rennen wurde anschließend abgebrochen und verschoben. Steeman wurde mit dem Helikopter nach Faro ins Krankenhaus transportiert. Beim Kawasaki-Piloten wurden ein Polytrauma und eine Kopfverletzung festgestellt. Aufgrund der Schwere der Verletzungen wurde sein Zustand als kritisch eingestuft.

 

Text: Dominik Lack
Foto: WorldSBK.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.