WSBK: Lichtblick für Ten Kate!

Ein Hoffnungsschimmer konnte heute bei Ten Kate Racing vermeldet werden. Die holländische Mannschaft wird allem Anschein nach in das Superbike-WM-Paddock zurückkehren!

Das Team aus Nieuwleusen ließ verlauten, dass man am 2. April in der Pressekonferenz zur holländischen Saisonstation der WorldSBK auf dem TT Circuit in Assen nähere Informationen zu Fahrer(n) und Hersteller verkünden werde. Die Mannschaft um Ronald und Gerrit Ten Kate war nach 16 Saisons in der Weltmeisterschaft nach finanziellen Problemen zurückgetreten. Auch der langjährige Partner Honda, mit dem sie 2007 ihren einzigen Superbike-WM-Titel holten (James Toseland), hatte sich von ihnen getrennt.

 

Text: Dominik Lack

Foto: WorldSBK.com

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*