WSSP300-Aragón: Gonzalez gewinnt den Auftaktkrimi

Die spanischen Fans in Aragón sahen ein packendes Auftaktrennen der Supersport300-WM in dem sie am Ende den Sieg ihres Lokalmatadoren Manuel Gonzalez feiern konnten!

Das gesamte Rennen über kristallisierte sich kein wirklicher Siegkandidat heraus und es waren teilweise ganze 11 Fahrer welche um die Spitze kämpften. Darunter auch alle Freudenberg KTM Piloten und somit auch die deutschen Piloten Jan Ole Jähnig und Max Kappler. Jähnig konnte zeitweise sogar die Spitze übernehmen, musste sich aber am Ende dem stark aufholenden Niederländer Scott Deroue geschlagen geben, der im Interview danach von einem der besten Rennen in seinem Leben sprach, da er sich von Startplatz 15 aus nach vorne kämpfen musste. Seine ärgster Widersacherin aus der letzten Saison, Ana Carrasco, schied wegen eines Crashs in Kurve 13 gegen Rennmitte aus. Vorne behauptete sich der erst 16-jährige Spanier Manuel Gonzalez gegen den Franzosen Hugo de Cancelli und feierte somit seinen ersten Karrieresieg. Max Kappler musste gegen Rennende etwas abreißen lassen, konnte sich aber mit dem 10. Rang einen Top-Ten Platz sichern!

HIER das komplette Ergebnis.

Text: Sebastian Lack

Fotos: Worldsbk.com

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*