WSBK-Catalunya-Test: Mittags-Update am Donnerstag

Der zweite Testtag der Superbike-WM in Barcelona ist in vollem Gange. Nach der Hitze des Mittwochs hatten sich die Temperaturen am Donnerstag etwas abgekühlt. Dementsprechend fielen die Rundenzeiten am Morgen noch um einiges. Hier das Update nach der vormittäglichen Test-Session.

An der Spitze zeigte sich das gleiche Duell wie am Vortag. Jonathan Rea behauptete sich mit einer 1:40,450 vor Scott Redding (Ducati). Die Bestzeit war nicht nur sechs Zehntelsekunden schneller als am Mittwoch, es fehlten auch auf den MotoGP-Rennrundenrekord von Jorge Lorenzo nur 0,4 Sekunden! Der Grund für die Zeitenverbesserung – alle Fahrer waren schneller – war neben den Temperaturen auch der Einsatz von Qualifiyer-Reifen.

Auf Platz drei landete Tom Sykes (BMW), der auf die Spitze 0,506 Sekunden verlor. Dahinter folgte Alex Lowes, der sich auf die Arbeit am Hinterrad konzentrierte. Toprak Razgatlioglu (Yamaha) konnte sich am Ende der Vormittagssession noch einmal steigern, auch wenn der Türke dabei einen Crash verzeichnen musste. Einen weiteren Sturz gab es bei Orelac-Kawasaki-Mann Max Scheib. Der Chilene blieb jedoch ebenfalls unverletzt.

Keine gezeiteten Runden drehten derweil für die Honda-Piloten Alvaro Bautista und Leon Haslam, deren Daten nach Japan transferiert wurden. Sandro Cortese (Kawasaki) landete mit einer Zeit von 1:42,956 auf der 14. Position.

Hier die Ergebnisse vom Vormittag (Top 15)

1) Jonathan Rea (Kawasaki)1:40.450
2) Scott Redding (Ducati)1:40.606
+0.156
3) Tom Sykes (BMW)1:40.956
+0.506
4) Alex Lowes (Kawasaki)1:41.137
+0.687
5) Toprak Razgatlioglu (Yamaha)1:41.218
+0.768
6) Eugene Laverty (BMW)1:41.494
+1.044
7) Michael van der Mark (Yamaha) 1:41.679
+1.229
8) Loris Baz (Yamaha)1:41.884
+1.434
9) Chaz Davies (Ducati)1:41.936
+1.486
10) Leandro Mercado (Ducati)1:42.042
+1.592
11) Garreth Gerloff (Yamaha)1:42.432
+1.982
12) Maximilian Scheib (Kawasaki)1:42.436
+1.986
13) Federico Caricasulo (Yamaha)1:42.694
+2.244
14) Sandro Cortese (Kawasaki)1:42.956
+2.506
15) Sylvain Barrier (Ducati)1:44.682
+4.232

Hier geht´s zum Live-Timing.

 

Text: Dominik Lack

Foto: Kawasaki Racing Team

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*