WSBK-News: Kawasaki ZX-10R für 2021 offiziell vorgestellt

Nachdem Kawasaki Aushängeschild Jonathan Rea beim Jerez Test vor gut einer Woche mit der neuen Kawasaki ZX-10R und einer Zeit von 1:38,324sec die Bestzeit fuhr und sogar Stefan Bradl auf der Repsol Honda hinter sich ließ, wurde die ZX-10R nun offiziell der Öffentlichkeit präsentiert.

Auf den ersten Blick fällt neben der leicht stärkeren Präsenz der Farben weiß und rot in der Verkleidung im Vergleich zum Vorgängermodell auf, dass sich die Frontverkleidung des Superbike Motorrades stark verändert hat. Hier ging man den allgemeinen Trend mit und verbaute die von den anderen Herstellern ebenfalls schon eingesetzten Winglets. Hiervon erhofft man sich mehr Stabilität sowie Aerodynamik Vorteile. Parallel dazu wurden die Höhe der Verkleidungsscheibe, die Lenkerposition sowie die Fußrasten angepasst, um den Fahrer besser in das Motorrad zu integrieren. Der 998ccm Reihen-Vierzylinder Motor umfasst nun 203 PS laut Angaben (200 vorher) bei Spitzenumdrehungen von 13.200 U/min. Mit Einsetzung des RAM-Air Systems erhöht sich die Leistung des Motors auf dann 213PS bei einem fahrfertigen Gewicht von 206kg.

Weitere technische Details zum neuen Serien-Supersportler von Kawasaki findet ihr HIER. Zu beachten ist hierbei, dass es sich bei den Werten im angegebenen Link um die Details der Serienversion geht. Die „Doppel-R“ Variante ist spezieller für die Superbike-WM konfiguriert und nur in einer limitierten Auflage erhältlich. Hier weichen die technischen Details leicht ab was z.B. die Leistung des Motos betrifft. 

Text: Sebastian Lack

Fotos: Worldsbk.com

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*