WSBK: Assen-Rennen wird verschoben

Die Saisonplanung der Superbike-WM 2021 erhielt heute einen kleinen Dämpfer. Der Saisonauftakt in Assen wurde verschoben.

Die Corona-Infektionslage in den Niederlanden ist der Grund, wieso sich die Dorna dazu entschied, das für Ende April geplante Rennwochenende auf dem TT-Circuit in Assen umzuterminieren. Frühestens ab Juni seien wieder Veranstaltungen in der Region Drenthe denkbar, heißt es von den lokalen Behörden.

Bei der Superbike-Vermarktungsfirma reagierte man mit einer Planung für Ende Juli. So soll das Assen-Wochenende im Sommer, vom 23.-25.07. stattfinden. Den neuen Saisonstart bildet nach derzeitigem Planungsstand Estoril. Auf der portugiesischen Rennstrecke wird vom 07.-09. Mai 2021 gefahren.

Hier geht es zum aktualisierten Rennkalender.

Text: Dominik Lack

Foto: Dominik Lack

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*