Der Superbike-WM-Rennkalender ist für die Saison 2021 um eine Strecke reicher. Im Autodrom Most gastiert der WorldSBK-Zirkus im August – wahrscheinlich vor Publikum.

Vom 06.-08. August 2021 findet die tschechische Saisonstation der Superbike-WM statt. In Tschechien wurde zuletzt 2018 gefahren, damals noch in Brünn. Die Zeichen stehen nicht schlecht, dass beim Rennwochenende in Most auch Zuschauende erlaubt sind.

Laut WorldSBK.com sei das Ziel, so viele Menschen wie seitens der Regierung erlaubt sind, auf das Veranstaltungsgelände zu lassen. Seit dem 02. Mai ist Tschechien kein Corona-Hochinzidenzgebiet mehr. Die Inzidenzwerte sind in etwa vergleichbar mit denen der Bundesrepublik (42,5 am 26.05.2021). Die tschechische Regierung erlaubt ab August die Durchführung von Outdoor-Sportveranstaltungen vor Publikum.

„Falls sich die Corona-Lage beruhigt, wird es auch möglich sein, sich in bestimmten Bereichen der Rennstrecke zu bewegen, das Fahrerlager inbegriffen.“ erklärte Jakub Krafek, Sales-Manager beim Autodrom Most und verwies darauf, dass möglicherweise die Bestimmungen nochmals erneuert werden könnten. Der Ticket-Vorverkauf hat bereits begonnen.

 

Text: Dominik Lack

Foto: WorldSBK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.