Nachdem die MIE Honda Racing Mannschaft in Assen vor zwei Wochen debütierte, gab es nun für das Rennen in Most einen Rückschlag!

Mit den Plätzen 12 und 13 in den Rennen sorgte deren Pilot Leandro Mercado für die ersten Punkte des japanischen Honda Teams. Nun aber muss Mercado aufgrund eines positiven Corona Tests für das kommende Rennwochenende pausieren. Dem 29-jährigen Argentinier geht es soweit aber gut und er zeigt keine Symptome. „Ich bin frustriert nicht fahren zu können an diesem Wochenende, aber wichtig ist es das es mir soweit gut geht und ich symptomfrei bin. Nun schaue ich mir die Rennen im Fernsehen an, was natürlich nicht schön ist. Ich muss mich bei meinem Team für die Unterstützung bedanken und freue mich bald wieder mit ihnen die Arbeit aufnehmen zu können!“ gab sich Mercado kämpferisch.

Mercado wird nun von dem Italiener Alessandro Delbianco ersetzt, der insgesamt schon an 36 Superbike-WM Rennen teilgenommen hat. Seine beste Ausbeute was bislang ein 9. Platz in Donington Park.

Text: Sebastian Lack

Fotos: Sebastian Lack

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.