Die Zusammenarbeit zwischen dem Indonesier Galang Hendra Pratama und dem Ten Kate Racing Team wurde für die neue Saison 2022 nicht fortgesetzt, stattdessen vertraut man bei den Niederländern auf die Fähigkeiten des jungen Italiener Leonardo Taccini.

Der 19 jährige Römer fuhr im letzten Jahr für das Orelac Racing Team eine Kawasaki und bestritt damit die Europarennen der Supersport WM. Dabei war ein 13. Rang sein bestes Ergebnis. Für das Rennen in Argentinien konnte Hendra Pratama aufgrund von VISA Problemen nicht einreisen, somit sprang kurzerhand Taccini ein und brachte die Yamaha im zweiten Lauf gleich mal auf den 11. Rang.

Kervin Bos

„Wir freuen uns neben Dominique Aegerter nun Leonardo Taccini als zweiten Piloten bekanntgeben zu können. Er hat sein Talent in Argentinien unter Beweis gestellt und er bringt viel neue Energie mit in die Box. Wir sahen, dass er sich von Session zu Session steigerte und sind nun froh einen neuen jungen und talentierten Fahrer mit im Team zu haben. Anfang März werden wir mit den ersten Testfahrten beginnen, bevor vom 06-08.04. der Saisonauftakt in Aragon über die Bühne geht!“

Text: Sebastian Lack

Fotos: Ten Kate Racing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.