WSBK-News: Davies bleibt dem Fahrerlager erhalten

Nachdem Chaz Davies am Ende der vergangenen Saison die aktive Rennfahrerkarriere an den buchstäblichen Nagel hängte, gab er nun eine Fortsetzung seiner Karriere als „Riding Coach“ bekannt!

Der Waliser wurde in den vergangenen Monaten auch mit dem BMW-Werksteam in Verbindung gebracht, allerdings einigte sich Davies nun mit der Ducati Rennabteilung, für welche er 3x Vizemeister Titel, 89 Podestplätze und 28 Rennsiege einfuhr. Davies wird ab der kommenden Saison die Fahrer Alvaro Bautista und Michael Ruben Rinaldi in der Superbike, sowie den Italiener Niccolo Bulega in der Supersport WM betreuen.

Chaz Davies

„Ich bin begeistert, weiterhin ein Teil dieser Rennsportwelt und auch von Ducati zu bleiben. Ich habe dem Werk meine besten Jahre in der Superbike WM zu verdanken und ich denke mit meiner 7 jährigen Erfahrung mit den V2 und V4 Maschinen werde ich für meinen neuen Job als Riding Coach gut gerüstet sein. Wir haben in beiden Klassen hervorragende Piloten und ich werde alles geben, um meinen Teil am Erfolg beizutragen!“

Text: Sebastian Lack

Fotos: Dominik Lack

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*