Einen Kampf bis zur Ziellinie hielt das Supersport-300-Rennen von Estoril bereit. Marc Garcia nutzte die Power seiner Yamaha und beschleunigte Samuel di Sora auf der langen Zielgeraden aus. Auch die deutschen Piloten gingen nicht leer aus.

Runde 1

Nach dem Start entbrennt sofort ein Kampf zwischen Pole-Mann Yuta Okaya, Samuel di Sora und Inigo Iglesias. Lennox Lehmann kommt als 16. aus Runde eins wieder, Dirk Geiger als 18.

Runde 2

Vorn mischt nun auch Marc Garcia (Yamaha) mit, der seinen Landsmann Iglesias jagt. Lehmann und Geiger liegen nun auf Platz 16 und 17.

Runde drei
Garcia übernimmt die Führung vor Markenkollege Alvaro Diaz. Lennox Lehmann macht drei Positionen gut.

Runde vier

Garcia konsolidiert seine Führung, Inigo Iglesias crasht. Lehmann liegt nun hinter Victor Steeman auf Platz zwölf. Dirk Geiger verliert bei einer Long Lap Penalty einige Positionen und liegt nun auf Platz 22.

Runde fünf

Samuel di Sora versucht, dem enteilenden Garcia zu folgen und attackiert. Dahinter klafft eine 1, 5 Sekunden-Lücke. Lehmann ist in der Gruppe um Platz drei angekommen.

Runde sechs

Di Sora übernimmt die Führung, behält sie jedoch nicht lange.

Runde sieben

Lehmann liegt nun hinter Yuta Okaya auf Platz vier. Der Japaner hat allerdings einige Meter Luft. Dirk Geiger hat sich vorgekämpft auf Platz 17.

Runde neun

Der Kampf um die Spitze geht weiter. Das Führungsduo hat einen Vorsprung von knapp drei Sekunden. Auch Okaya auf drei hat ein komfortables Polster von 1,3 Sekunden. Lehmann wird in der Gruppe etwas zurückgeworfen. Dirk Geiger ist in den Top 10 angekommen

Letzte Runde

Samuel di Sora geht im ersten Sektor in Führung. Anschließend bringt der Franzose einige Meter zwischen sich und Marc Garcia. Erst auf den allerletzten Metern des Rennens schafft es Garcia, sich vorbeizuschieben. Er gewinnt mit 0,041 Sekunden Vorsprung. Okaya rundet das Podium ab. Lennox Lehmann wird Siebter, Dirk Geiger Zehnter.

Hier geht es zum Rennergebnis.

Text: Dominik Lack

Foto: WorldSBK.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.